content & event
Ihr Team für Veranstaltungen & PR
Montecuccoli • Prammer • Scholz GesBR

KundInnen

Die aktuellen Projekte

zu unseren aktuellen Kundinnen und Kunden in der Medienarbeit zählen die Festspiele Stockerau, das Schrammel.Klang.Festival. und SOHO in OTTAKRING. Für die Kulturvernetzung Niederösterreich gestalten wir redaktionell die Zeitschrift „kunstSTOFF” mit, führen Facebook-Schulungen durch und unterstützen bei der Medienarbeit.
Laufend führen wir PR-Beratungen, PR-Workshops, PR-Schulungen sowie Sponsoring-Beratung durch. Der Gemeinschaftsgarten Nietzscheplatz, gegründet von Martina Montecuccoli, auf der Sandleiten in Wien Ottakring besteht seit Ende Mai 2015 als Teil des Kunst- und Stadtteilprojektes „SOHO in Ottakring“. Vor dem Hintergrund des Schwerpunktthemas „1000 Gramm Gedanken und gewürzte Aktionen zum Themenkomplex Ernährung” 2015/16 soll der Garten dazu beitragen, mehr Wissen über Ernährung und Gesundheit sowie über die Entstehung pflanzlicher Nahrungsmittel zu transportieren.Die Kunstschule Wien unterstützen wir medial bei ihrem Kampf ums Überleben, aus der Überzeugung, dass es in Wien neben den akademischen Studien auch weiter freie Kunstausbildung geben soll.

Stammkunden im Bereich Medienarbeit, Public Relations, Marketing

Seit Zeno Stanek 2012 die Intendanz der Festspiele Stockerau übernommen hat, begleiten wir ihn bei der Medienarbeit und im Marketing. Die Neupositionierung der Festspiele als Sprechtheater- und Musik-Festival ist eine spannende Herausforderung. 2016 steht dort mit „Der Diener zweier Herren” von Carlo Goldoni DER Klassiker der Commedia dell'arte auf dem Programm. www.festspiele-stockerau.at
Das Schrammel.Klang.Festival, jedes zweite Juli-Wochenende am idyllischen Litschauer Herrensee im nördlichen Waldviertel ausgetragen, gehört sicherlich zu den stimmungsvollsten Musikfestivals Österreichs. im weitläufigen Ambiente erfreuen sich jährlich an die 6000 Besucherinnen und Besucher in entspannter Atmosphäre an hervorragender Wiener Musik und anderer Formen der Weltmusik. 2016 begeht das Schrammel.Klang.Festival seinen 10. Geburtstag!
Die Kulturvernetzung Niederösterreich unterstützen wir mit Beratung in Sachen Kommunikation und Marketing sowie redaktionell bei der Gestaltung der Zeitschrift kunstSTOFF. http://www.kulturvernetzung.at

Veranstaltungskonzeption und -durchführung

Gemeinsam mit der Partneragentur MusikusS von Stephan Nistler entwickelte content&event ab 2006 zunächst die Veranstaltungsstruktur für Die Garten Tulln mit thematisch passendem Programm zu den zahlreichen Mustergärten. Anschließend wurde content&event gemeinsam mit MusikusS mit der Konzeption und Durchführung des umfangreichen Kulturprogramms im Eröffnungsjahr 2008 beauftragt.
Aus Anlass der Jubiläumsfeiern im Jahr 2008 unterstützte content&event die Gemeinde mit einem Veranstaltungskonzept für die Feierlichkeiten.
Barbara van Melle moderierte die Geburtstagsgala von CARE Österreich in der Urania. Gaumenlaune gestaltete das kreative Buffet, Erni Mangold, Andrea Händler und Alexander Strobele lieferten künstlerische Beiträge.
Gemeinsam mit dem Kuratorinnenteam rund um Felicitas Konecny und Iris Meder entwickelte content&event zunächst die Veranstaltungsstruktur der Architekturtage Wien und war für die Veranstaltung bis 2006 in beratender Funktion tätig.
Unter der Ägide von Sigrid Gareis stellte content&event für mehrere Projekte die Produktionsleitung.
Im Auftrag der Stadt Wien betreute content&event die Eröffnung des neu gestalteten Volkertplatzes im 2. Wiener Gemeindebezirk.
Waltraud Luegger machte sich 2004 mit ihrem Vergolderhandwerkt selbständig. content&event betreute die Jungunternehmerin bei ihrer Medienkampagne und organisierte die Geschäftseröffnung. Seitdem hat Waltraud Luegger erfolgreich ihren Weg gemacht. Ein gelungenes Beispiel einer Neugründung, unterstützt von unserem kollegialen Know-How.
Eines der ersten Projekte von content&event war im Auftrag von Robert Temel und Peter Döllmann die Organisation und Betreuung des Architektursymposions Lifescapes im Wiener Künstlerhaus.

Social-Media Beratung

content&event beriet die Kulturvernetzung NÖ in der Vorbereitung zu ihrem eigenen eigenen Facebook-Auftritt.
content&event erstellte eine Machbarkeitsstudie zur geplanten Implimentierung von Facebook als zusätzliches Marketing-Tool für einen Jugendroman.
Für das Arnulf Rainer Museum in Baden wurde im Jahr 2011 der Relaunch des Facebook-Auftritts durchgeführt.
Im Rahmen des Seminarprogramms für Bildung, Kultur und Beteiligung hielt unsere Social-Media Expertin Désirée Schwarzenbacher in Wolkersdorf einen Grundsatzvortrag über den sinnvollen Einsatz von Social Media bei kleinen und mittleren Kulturbetrieben.
Im Zuge der Medien- und PR-Arbeit für unterschiedliche Kunden werden laufend Beratungeb zu Social Media abgehalten.

Coaching & Lehrtätigkeit

Vom Team der NöART wurde 2013 ein Workshop für Medienarbeit abgehalten.
Der Verband der Atempädagoginnen und -pädagogen holte sich bei uns Rat für seinen medialen Außenauftritt und die organisatorische Durchführung eines Symposiums.
Von 2003 bis 2010 und wieder ab 2013 unterrichtet Martina Montecuccoli Architekturstudierende unter dem Titel PR für ArchitektInnen in der Kunst der medialen Selbstvermarktung. Seit dem Sommersemester 2015 wird die Lehrveranstaltung von Martina Montecuccoli gemeinsam mit Beate Scholz abgehalten.
Im Auftrag der Kulturvernetzung führte content&event PR-Workshops für die ProjektträgerInnen durch.
Für die Kulturvernetzung NÖ führte content&event PR-Workshops für interessierte Mitglieder durch.
content&event unterstützte das Institut für Freiraumgestaltung bei der Durchführung dieses international besetzten Symposiums der Landschaftsarchitekten.
Im Auftrag von KulturKontakt Austria führten wir in Wien und Salzburg PR-Schulungen für MitarbeiterInnen sowie in Pula für kroatische KulturmanagerInnen durch.

Redaktion

Seit 2008 gibt die Kulturvernetzung NÖ die Publikation „kunstSTOFF“ heraus. Gegenstand des Kulturmagazins ist Regionalkultur mit Schwerpunkt Niederösterreich. content&event konzipierte den „kunstSTOFF“ mit und ist – gemeinsam mit Chefredakteur Josef Schick, Geschäftsführer der Kulturvernetzung NÖ – von Anfang an für die Redaktion zuständig. www.kulturvernetzung.at
Mit Freude denken wir an unseren ersten großen Kulturkunden zurück. Für KulturKontakt Austria haben wir am Beginn unserer Agenturtätigkeit (2002 – 2004) Medienarbeit für Bildungs- und Kulturprojekte gemacht. Zudem waren wir für Konzeption und Redaktion von Newsletter und Jahresbericht zuständig.

Special Projects

Im Auftrag der TU Wien betreuten wir den organisatorischen Ablauf einer Studie von Peter Cook, Luise King, Nat Chard und Marcos Cruz zur Situation der Architekturausbildung in Wien
Gemeinsam mit MusikusS erarbeitete content&event ein Kulturkommunikationskonzept für das Pielachtal in Niederösterreich.

Archiv

AK Wien; archdiploma – AbsolventInnen-Ausstellung der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien; Architekturbüro RATAPLAN Architektur; Architekturbüro t-hoch-n; Arnulf Rainer Museum, Baden; aspern Die Seestadt Wiens; Atelier Goldrichtig; Festival Retz – CD-Entwicklung, Marketing und Medienarbeit im Gründungsjahr 2005 (Indentanz: Kim Gaynor); Filmhof Wein4tel; Galerie Westlicht; Galerie SundS; Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien (Medienarbeit von 2008 bis 2015); Kindermuseum „Schloss Schönbrunn erleben“ laufende Betreuung; NöART; ÖGFA - Österreichische Gesellschaft für Architektur; Salam.Orient; Sammlung Friedrichshof; Schloss Hof; Marko SIMSA; Theater am Spittelberg; Theater Brauhaus (im Herrenseetheater), Litschau; Theater Forum Schwechat; Voice Mania; Wien im Rosenstolz; Willi Resetarits; Zumtobel Lichtforum Wien